16. November 2016

Ansprechpartner für die Presse

Nina Binné

Leitung Marketing

T +49 40 237 840 15
n.binne@becken.de

Becken entwickelt erstes Wohnbauprojekt in München

  • Nach Niederlassungseröffnung im Juli 2016 folgt erstes Projekt in Nymphenburg
  • Im ROMANPARK entstehen 34 exklusive Eigentumswohnungen
  • Weitere Grundstücksakquisitionen im Raum München in Prüfung

Hamburg, den 16. November 2016. Nach Hamburg, Berlin und Frankfurt plant das Hamburger Immobilienunternehmen Becken, Spezialist für die Finanzierung, Entwicklung, Realisierung und das langjährige Management von Gewerbe- und Wohnimmobilien, das erste Wohnbauprojekt in München. Auf dem knapp 5.000 Quadratmeter großen Grundstück im begehrten Stadtteil Nymphenburg entwickelt Becken bis 2018 vier Stadtvillen in exponierter Parkumgebung. „Das Projekt ROMANPARK verbindet eine verkehrsgünstige innerstädtische Lage mit dem zugleich ruhigen Parkcharakter und einem ansehnlichen alten Baumbestand. Diesen möchten wir erhalten und verzichten daher auf die Verdichtung der Fläche“, erläutert Stefan Spilker, Geschäftsführer der Becken Holding.

Der Vertriebsstart für die insgesamt 34 hochwertigen Eigentumswohnungen mit einer Bruttogeschossfläche von 3.700 Quadratmetern ist für das Frühjahr 2017 vorgesehen. Im ROMANPARK realisiert Becken unter anderem zehn großzügige Gartenwohnungen mit entsprechenden Sondernutzflächen innerhalb des Parks sowie fünf Penthouse Wohnungen mit Dachterrassen. Die Wohnflächen der Ein- bis Sechs-Zimmer-Wohnungen variieren zwischen 35 und 145 Quadratmetern. Neben dem viergeschossigen Gebäude entlang der Romanstraße sind Parkvillen mit drei Stockwerken sowie eine Tiefgarage mit insgesamt 35 PKW-Stellplätzen und 72 Fahrradstellplätzen geplant.

Im Städteranking 2016 der WirtschaftsWoche und ImmobilienScout24 wurde die Stadt München zum 13. Mal in Folge zur besten Stadt in Deutschland ernannt. Sabine Mösch, Niederlassungsleiterin von Becken in München, kommentiert: „München steht für Lebensqualität. Die Stadt bietet beste wirtschaftliche Voraussetzungen für die Ansiedlung neuer Unternehmen. Dies führt wiederrum zu steigenden Einwohnerzahlen und verstärkt den Bedarf an Wohn- und Gewerbeimmobilien.“

Dr. Michael Becken, Geschäftsführer der Becken Holding ergänzt: „Die bayerische Landeshauptstadt ist daher für uns als neuer Standort besonders attraktiv. Neben unserem ersten Projekt ROMANPARK prüfen wir im Rahmen unserer Kernkompetenzen weitere Grundstücksakquisitionen für interessante Wohn- oder Gewerbeentwicklungen.“