19. Oktober 2017

Ansprechpartner für die Presse

Nina Binné

Leitung Marketing und Unternehmenskommunikation

T +49 40 237 840 15
n.binne@becken.de

Becken feiert Grundsteinlegung für das Wohnungsbauprojekt „ROMANPARK“ in München

• Bau von 34 Eigentumswohnungen im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg
• Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 vorgesehen
• Aktueller Verkaufsstand über 70 Prozent

Hamburg, den 19. Oktober 2017. Die Becken Development GmbH hat heute gemeinsam mit Walter Zöller, Stadtrat der Landeshauptstadt München, feierlich den Grundstein für das Neubauprojekt „Romanpark“ gelegt. Auf einem knapp 5.000 Quadratmeter großen Grundstück im Stadtteil Nymphenburg realisiert Becken bis zum Frühjahr 2019 insgesamt 34 hochwertige Eigentumswohnungen sowie 36 PKW- und 72 Fahrradstellplätze.

Insgesamt umfasst das Projekt vier Baukörper: ein viergeschossiges Gebäude entlang der Romanstraße und drei elegante Stadtvillen in parkartiger Umgebung. Auf insgesamt 3.000 Quadratmetern bieten die Ein- bis Sechs-Zimmer-Wohnungen jeweils zwischen 32 und 175 Quadratmeter Wohnfläche. Großzügige Gärten und Balkone greifen den Parkcharakter des Grundstücks auf. Die zehn Gartenwohnungen verfügen zudem über Sondernutzungsflächen innerhalb des Parks.

Dieter Becken, Geschäftsführender Gesellschafter der Becken Holding GmbH, betont: „Waren wir bisher vor allem indirekt als Investoren an verschiedenen Projekten in München beteiligt, so freue ich mich, dass wir hier mit dem ‚ROMANPARK‘ nun noch deutlicher sichtbar als Projektentwickler in Erscheinung treten.“ Dass es sich für Münchener Verhältnisse um einen besonders begehrten Standort handelt, zeigt auch das rege Interesse am Projekt: „Der Verkaufsstart erfolgte im März dieses Jahres. Bis zum heutigen Tag sind bereits über 70 Prozent der Wohnungen verkauft“, sagt Stefan Spilker, Geschäftsführer der Becken Holding GmbH.